Profil

Der Fachbereich 1 Physik und Elektrotechnik hat insgesamt etwa 1000 Studierende, 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und 26 Professorinnen und Professoren, jeweils relativ gleich verteilt auf  Physik und Elektrotechnik. Die Studiengänge der Physik und Elektrotechnik & Informationstechnik legen ihre Schwerpunkte auf die Vermittlung einer wissenschaftlichen Basis einerseits und ihrer Anwendungsbezüge andererseits. Unsere Absolventen  finden sehr schnell vielfältige Berufsperspektiven, beispielsweise in Industrie, Dienstleistungsunternehmen und in der Wissenschaft.

 

Die Forschungsthemen des Fachbereichs beziehen sich auf die grundlegenden Probleme und Herausforderungen unserer Zeit:

  • Energie: Wie stellen wir den Energiebedarf der Zukunft sicher? Woher kommt die Energie der Zukunft und wie kann sie transportiert werden?
  • Nachhaltigkeit: Wie können wir dafür sorgen, dass die Güter des täglichen Bedarfs hergestellt werden unter Schonung der begrenzten Ressourcen unserer Erde?
  • Umwelt: Wie steht es um das Ozonloch und Spurengas-Emissionen? Wie können Kyoto-Protokoll und Nachfolgeabkommen wirksam kontrolliert werden?
  • Mensch: Welche Möglichkeiten bietet die Technik für eine alternde Gesellschaft? Wie funktioniert das menschliche Gehirn und wie können wir Erkrankungen behandeln?

 

Der Fachbereich 1 ist sehr erfolgreich in der Einwerbung von Drittmitteln für seine Forschungsprojekte. Die überwiegende Zahl der Forschungsprojekte wird in den Instituten bearbeitet. Darüber hinaus ist der Fachbereich 1 beteiligt an Sonderforschungsbereichen der Universität Bremen und an koordinierten Forschungsprojekten der Europäischen Union. Herausragend im internationalen Maßstab ist die Leitung der Forschung mit dem satellitengestützen Infrarotspektrometer SCIAMACHI. Eine ausführlichere Darstellung der Forschung findet sich auf den Webseiten unserer Institute der Physik und Elektrotechnik.

 

 

Direkt zu