Archiviertes Physik-Kolloquium:

20. May. 2010, 16:15 Uhr, Gebäude NW1, Raum H3

Das Europäische Satelliten Navigationssystem Galileo

Dr. Ingo Engeln, OHB, Bremen

Europa hat entschieden, ein eigenes Satellitensystem zur globalen Positionsbestimmung zu installieren. Neben der Möglichkeit zur Satelliten-gestützten Navigation wird das Galileo-System auch einen weltweiten Search and Rescue Service unterstützen. Nachdem wesentliche Funktionen des Systems mit zwei Testsatelliten erfolgreich erprobt worden sind, wurde die Bremer Firma OHB mit der Herstellung von 14 der insgesamt 30 vorgesehenen Satelliten der vollständigen Ausbauphase beauftragt. Präsentiert werden die grundlegende Funktionsweise des Systems, der Satelliten und spezieller Subsysteme wie der Atomuhren, von deren Stabilität die Genauigkeit der Positionsbestimmung abhängt.