Archiviertes Physik-Kolloquium:

22. Nov. 2012, 16:15 Uhr, Gebäude NW1, Raum H3

Überraschende Effekte der Wechselwirkung zwischen Elektronen in Materie

Prof. Dr. Dieter Vollhardt, Institut für Physik, Uiversität Augsburg

In Systemen mit vielen wechselwirkenden Teilchen, z.B. Elektronen im Festkörper, verliert der Begriff eines einzelnen \"elementaren\" Teilchens seine Bedeutung. Trotz wohlbekannter Wechselwirkungen zwischen den Teilchen kann es zu völlig neuen, überraschenden Phänomenen wie Phasenübergängen kommen. Hier spielt der Begriff der elektronischen Korrelation eine wichtige Rolle. In meinem Vortrag werden Grundbegriffe der Physik korrelierter elektronischer Systeme eingeführt und anhand aktueller Beispiele und neuer Entwicklungen veranschaulicht.