Archiviertes Physik-Kolloquium:

16. May. 2013, 16:15 Uhr, Gebäude NW1, Raum H3

Cloaking - Kann man sich wirklich unsichtbar machen? (Habilitationsvortrag)

Dr. Volker Perlick, Uni Bremen

Seit einigen Jahren werden sog. Metamaterialien hergestellt, die ungewoehnliche optische Eigenschaften haben, z. B. eine negative Permittivitaet und/oder eine negative Permeabilitaet. Im ersten Teil des Vortrags wird die Theorie der Metamaterialien auf der Grundlage der Maxwellschen Gleichungen in Materie behandelt. Im zweiten Teil wird dann ein spezieller Effekt untersucht, der als "Cloaking" (oder ("Tarnkappeneffekt") bekannt geworden ist. Dabei handelt es sich um die Moeglichkeit, Gegenstaende dadurch unsichtbar zu machen, dass man mithilfe von Metamaterialien das Licht um sie herum lenkt.