Archiviertes Physik-Kolloquium:

16. Jan. 2014, 16:15 Uhr, Gebäude NW1, Raum H3

Habil.-Vorstellungsvortrag: Quantenoptik an Halbleiter-Nanostrukturen

Dr. Christopher Gies, ITP, Uni Bremen

Licht besteht, bei genauerer Betrachtung durch die Lupe der Quantenmechanik, aus einzelnen diskreten Energiequanten, den Photonen. Der heutige Stand der Wissenschaft im Forschungsfeld der Halbleiter-Optoelektronik erlaubt die gezielte Kontrolle dieser einzelnen Lichtquanten, was das Design völlig neuer Lichtquellen jenseits der klassischen Physik ermöglicht. Der Vortrag wird eine Einführung in die spannende Welt der quantenmechanischen Licht-Materie-Wechselwirkung im Wechselspiel mit der Vielteilchenphysik von Halbleitersystemen geben. Es wird um Einzelphotonenquellen für die Quanteninformationstechnik gehen, um "N-Photon-Kanonen", um spontane Kohärenzbildung in gekoppelten Einzelemitterlasern, sowie um die Frage, was unter einem Laser zu verstehen ist, wenn sich nur ein einzelnes "künstliches Atom" im Resonator befindet.