Archiviertes Physik-Kolloquium:

03. Nov. 2016, 16:15 Uhr, Gebäude NW1, Raum H3

Präzisionsmessungen in Ionen-Coulomb-Kristallen - von Atomuhren zu Symmetrien der Natur

Dr. Tanja Mehlstäubler, PTB Braunschweig

Mit einzelnen gespeicherten Ionen in Paul-Fallen lassen sich atomare Quantensysteme auf höchstem Niveau gezielt manipulieren und vermessen. Damit stellen sie die Grundlage für moderne Atomuhren, Quanten-Computer und Quanten-Simulatoren dar. In aktuellen Forschungsarbeiten werden lasergekühlte Ionen Coulomb Kristalle als Vielteilchensysteme mit einer komplexen Dynamik für die Präzisionsspektroskopie untersucht, um eine neue Generation von Frequenznormalen und kontrollierbarer Quantensysteme zu realisieren. Die selbst-organisierten Coulomb-Kristalle ermöglichen einen faszinierenden Einblick in die Physik der atomaren Reibung und Thermodynamik. Die Implementierung von Quantenkorrelationen zwischen einzelnen Ionen ermöglicht Tests fundamentaler Theorien des Standard Modells der Physik.